Vom 26. bis 28. Januar 2024 fand die 38. Brieftauben-Olympiade in Maastricht statt. Mit dem traumhaften Ergebnis, dreimal Gold und zweimal Silber in der Standard-Klasse, hatten PV und Präsidium im Vorfeld der Olympiade nicht einmal im Ansatz gerechnet! Umso größer war der Jubel, sobald das Ergebnis feststand. Die ausführliche Vorstellung der Sport- und Standard-Mannschaft finden Sie in der „Brieftaube“!

 

Wir bedanken uns ausdrücklich und sehr herzlich bei allen Sportfreunden, die ihre Tauben für die Standard-Mannschaft vorgestellt haben und es so möglich gemacht haben, diese Standard-Mannschaft nach Maastricht zu schicken. Wir danken aber auch allen Teilnehmern der Sport-Klasse, die ihre Tauben ausgestellt haben. So konnte diese tolle und erfolgreiche Mannschaft während der 38. Olympiade ausgestellt werden! Schließlich haben wir auch hier Erfolge zu feiern: Zweimal Gold und einmal Silber gehen an A. und W. Drapa (Gold in der Kategorie G) und das Team Kallen (Silber in der Kategorie G und Gold in der Kategorie H). Das sind Auszeichnungen, auf die man ein Leben lang stolz zurückblickt!

 

Der FCI hielt seinen jährlichen Kongress im Rahmen der Olympiade statt. Am Freitag, 26. Januar fanden daher auch die turnusmäßigen Wahlen des Vorstandes statt. Gewählt wurde unter anderem ein neuer Präsident: Der bisherige Präsident des FCI, der gebürtige Ungar Herr Istvan Bardos, unterlag in den geheimen Wahlen seinem Gegenkandidaten, dem Portugiesen Herrn David Madeira. Unsere deutschen Vertreter im Vorstand des FCI wurden beide wieder gewählt: Präsidiumsmitglied Herr Michael Koch ist weiterhin Vorsitzender der Standardkommission, die Leiterin der Taubenklinik, Frau Dr. Elisabeth Peus wurde als Vorsitzende der Veterinär- und Wissenschaftskommission wieder gewählt. In den kommenden Wochen wird sich auch der FCI neu aufstellen und ausrichten, sodass auch hier Änderungen zu erwarten sein werden.

 

Eine Olympiade ist immer wieder ein unvergessliches Erlebnis, egal ob man selbst eine Taube dort ausstellen darf oder als Besucher vor Ort ist. Auch unsere Sportfreunde aus den Niederlanden haben alle Register gezogen, um diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Diese Olympiade im Nachbarland – für viele also quasi „vor der Haustür“ – hat auch viele deutsche Sportfreunde und Aussteller nach Maastricht gezogen. Ein paar Bildeindrücke finden Sie hier ebenfalls! Die Messe zog an allen drei Tagen die Besucher in das MECC-Kongresszentrum und der Festabend am Samstag war eine hervorragende Gelegenheit, mit Freunden zu feiern!

 

Wir stellen Ihnen hier schon einmal ein paar Bildeindrücke zur Olympiade vor, alle Ergebnisse und weitere Berichterstattung finden Sie zudem in der „Brieftaube“ in der letzten Ausgabe, so wie in der kommenden Folge.

 

 

DSC4840
DSC4824
DSC4851
DSC4895
DSC4898
DSC4901
DSC4903
DSC4905
DSC4907
DSC4912
DSC4914
DSC4917
DSC4920
DSC4922
DSC4924
DSC4925
DSC4929
DSC4932
DSC4951
DSC4943
DSC4948
DSC4953
DSC4862
DSC4865
DSC4873
DSC4875
DSC4878
DSC4880
DSC4890
DSC4886
DSC4937
DSC4958-Kopie
DSC4963
DSC4967

Downloads

Sportliche Vergabebedingungen 2023
Reiseordnung 2023
Verbandssatzung 2023
Die Brieftaube - Nr. 9 2023
Taschenkalender 2023
Taubenklinik Produktkatalog 2023

immaterielles kulturerbe brieftaubenImpressum / Datenschutzerklärung

 

© Copyright Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.
Designed by www.garhammer-brieftauben.de

Alle Rechte vorbehalten